Was sollte auf den Hochzeitseinladungen stehen?

Information auf der Einladung

Bis auf wenige Ausnahmen ist die eigene Heirat etwas, was nicht oft im Leben vorkommt. So ist es kein Wunder, dass das Brautpaar viele offene Fragen zur Planung und Organisation haben und zum Teil auch nicht wissen, woran sie alles zu denken haben. Es beginnt meist schon sehr früh in den Planungen: Die Gästeliste wurde erstellt und es geht daran, die Hochzeitseinladungen zu erstellen und zu verschicken. Doch was sollte auf einer Hochzeitskarte stehen und wie sollte diese aussehen?

Passen Sie die Hochzeitseinladungen an Ihre Hochzeit an

Planen Sie eine stilvolle Hochzeit, dann sollten ebenso die Hochzeitseinladungen stilvoll ausfallen. Denken Sie daran, dass die Hochzeitskarte eine Art von Visitenkarte für Sie und Ihre Feier ist. Empfehlenswert ist das Erstellen der Karten online. Hier können die Einladungen dann auch in den Druck gegeben werden. Das sieht professionell und edel aus.

Verschicken Sie die Karten auch rechtzeitig: 2-3 Monate im Voraus vor der Trauung sind durchaus nicht zu früh! Die Einleitung bzw. die Anrede auf den Hochzeitseinladungen kann allgemein oder auch persönlich sein.

Auf der Hochzeitseinladung selbst sollten dann einige Informationen stehen wie:

  • die Namen des Brautpaars und eine Kontaktmöglichkeit wie Telefonnummer und/oder E-Mail.
  • Ort und Zeit der Trauung und auch Ort und Zeit der Hochzeitsfeier.
  • wenn die Einladung vom Gast bis zu einem bestimmten Zeitpunkt bestätigt werden soll, dann bitten Sie auf der Karte darum. Ebenso ist es ratsam, darum zu bitten, dass eine rechtzeitige Absage erfolgt, wenn die Eingeladenen nicht erscheinen.
  • zusätzliche Informationen, wie Art der Geschenke, gewünschte Bekleidung (wenn die Hochzeit ein Thema hat), eventuell Hinweise zu Übernachtungsmöglichkeiten.

Im ersten Augenblick klingt das alles ein wenig viel an Informationen auf den Einladungen, dem ist aber nicht so. Sie werden sehen, dass diese Infos es Ihnen und Ihren Gesten erleichtern wird, die Hochzeit und die anschließende Feier wirklich zu genießen.

Weitere Informationen über das Hochzeitsknigge hier.